Dienstag, 22. Dezember 2015

Klassische Vanillekipferl


Vanillekipferl. - Wer liebt sie nicht?
Für mich sind sie jedes Jahr das absolute Highlight und gehören definitiv zu den ersten
Plätzchen, die pünktlich zu Beginn der Vorweihnachtszeit gebacken werden.
Das Beste an ihnen? Sie duften nicht nur ganz himmlisch, sondern schmecken auch hervorragend. Versprochen! :)

***
 
Du brauchst...
 
...für den Teig:
300g gemahlene Mandeln
300g Mehl
140g Zucker
1 Prise Salz
4 Eigelb (aus dem Eiweiß kannst du
beispielsweise leckere Makronen zaubern)
Mark einer Vanilleschote
300g Butter
 
...für den Zuckermantel:
200g Zucker
2 Pck. Vanillezucker

***
 
Der Teig für meine Vanillekipferl ist ein All-In-Teig. Heißt: Du kannst alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und verkneten. Ist dies geschehen, muss der Teig mit einer Frischhaltefolie abgedeckt für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.
 
Ist die Zeit um, kannst du schon einmal den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
 
Zum Formen der Vanillekipferl hast du zwei Möglichkeiten: Entweder formst du sie mit der Hand, oder du benutzt einen Keksausstecher in Mondform.
- So oder so: Ist das Blech voll, dann gib' es für circa 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
 
Während die Vanillekipferl im Ofen langsam ihre goldbraune Farbe annehmen und ihr Duft durch das ganze Haus zieht, solltest du den Zuckermantel vorbereiten:
Vermische hierfür in einem tiefen Teller den Zucker mit dem Vanillezucker.
 
Sind deine Plätzchen fertig, lasse sie kurz 1-2 Minütchen auskühlen (sie sollen schließlich nicht brechen) und wende sie schließlich im noch warmen Zustand im Zucker.
 
- Fertig sind die Vanillekipferl!
Super einfach und bezaubernd lecker :)
 
Viel Spaß beim Nachbacken!
  
Liebste Grüße,
 
Alina