Dienstag, 22. Dezember 2015

Haselnüsse in weihnachtlichem Plätzchenmantel


"Machst du da gerade Nutella in den Teig?", fragt meine kleine Schwester überrascht und spinkst in die Rührschüssel.
"So sieht es aus!"
"Aber das steht doch gar nicht im Rezept..." 
Ich grinse. "Ich weiß."
"Schmeckt das denn?"
"Natürlich! Es ist Nutella!" 
Jetzt muss auch sie grinsen. "Du hast Recht."
 
- Mit nur wenigen Zutaten habe ich letzte Woche mein einfaches Ausstechteig-Rezept für die Dezemberleckerei der lieben Catherine ("Pieces Of Sugar") ein wenig aufgepimpt.

Mir war nach einem knusprigen, leicht schokoladigen Keks im Zimt-Zucker-Mantel mit einer aromatischen Haselnuss als Kern.
- Und genau das ist es letztendlich auch geworden!

Ich bin echt super zufrieden mit dem Ergebnis und auch meine Kommilitonen in der Uni haben sich sehr über die kleinen Naschereien gefreut ✨

Probier' sie doch auch mal aus! :)

***

Für zwei Bleche brauchst du:

Überraschungskern:
100g Haselnüsse
 
Plätzchenteig:
220g Butter
250g Zucker
500g Mehl
2 Eier
4-6 EL Nutella
2 Pk. Vanillezucker
1/2 Röhrchen Butter-Vanille-Aroma
1/2 Pk. Backpulver
2-3 EL Zimt (je nach Vorliebe)
 
Zuckermantel:
150g Zucker
1 gehäufter EL Zimt
 
***

Heize zunächst deinen Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vor,
verteile die Haselnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und gib dieses für 5 Minuten in den Ofen.
- So rösten sie etwas an und entfalten nicht nur ein traumhaftes Aroma, sondern lassen sich im Anschluss auch super von ihrer braunen "Haut" lösen -

Stelle nun den Ofen auf 175°C Umluft um.

Schon kann das große Backen beginnen:

Der Teig für dieses Rezept ist ein All-In-Teig. Heißt: Du kannst einfach alle Zutaten in einer Rührschüssel abwiegen und anschließend miteinander verkneten.
Ich empfehle dir, ihn darauffolgend für circa 10-15 Minuten im Kühlschrank ruhen zu lassen.

In der Zwischenzeit kannst du schon einmal den Zuckermantel vorbereiten und die fertige Zimt-Zucker-Mischung auf einem tiefen Teller verteilen.

Nun geht es an's Plätzchenformen: Nimm hierfür jeweils eine Haselnuss, umschließe sie mit Teig und wende die fertige Teigkugel in der Zimt-Zucker-Mischung.

Die Nutella-Zimt-Kekse kommen nun für 15 Minuten in den Ofen.

- Et voilà: Fertig sind sie!

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! :)

Alina